VORLAGE

Lampenfieber- und Körpersprache-Seminar mit dem Top-Experten Das Training für mehr Selbstsicherheit, überzeugendes 
Auftreten und souveräne Körpersprache mit 
Michael Moesslang. Kennen Sie Menschen, deren Funke der Begeisterung einfach bei jedem überspringt? Das können auch Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte in diesem Souveränitäts- und Körpersprache-Seminar lernen!

Körpersprache und selbstsicher überzeugendes Auftreten

Die Basis dazu ist echte, spürbare Souveränität. Denn wer auch nur im Geringsten unsicher ist, drückt dies in seiner Körpersprache aus. Das Auftreten entscheidet jedoch weit stärker über den Erfolg, als es den meisten bewusst ist. Körpersprache wirkt vor allem unbewusst – dafür umso stärker. Zu 85 % entscheidet die Persönlichkeit über Erfolg, lediglich 15 % machen fachliche Qualitäten aus. Nicht Inhalte überzeugen, vor allem Präsenz, Authentizität und Charisma sind für Erfolg verantwortlich. Für den persönlichen Erfolg und sogar für den Erfolg von Teams, Abteilungen und ganzen Unternehmen.

Der erste Eindruck

Studien zufolge entscheidet sich beispielsweise schon in den ersten Sekunden des Kontakts, ob ein Verkauf stattfindet. Doch nicht nur Vertriebler, auch Projektleiter, Manager oder Führungskräfte sind erfolgreicher, wenn ihre Körpersprache die richtigen Signale sendet. Positiv, stimmig zum Inhalt und authentisch. Zu Körpersprache gehören übrigens auch Stimme, Sprechweise, Atmung und Erscheinungsbild. Jedes Detail wirkt dabei haarscharf am Verstand des Gegenübers vorbei und direkt ins Unterbewusstsein. Menschen wirken glaubwürdig, vertrauenswürdig und überzeugend, wenn sie mit souveräner Präsenz auftreten. Ihnen wird gerne zugehört, ihr Wort hat Gewicht und der Erfolg ist vorprogrammiert. Es gelingt ihnen mit Leichtigkeit, andere für sich und ihre Ziele zu gewinnen. Ob Präsentationen, (Verkaufs-)Gespräche oder Meetings – es kommt darauf an, dass Menschen die Wirkung erzielen, die sie ihren Zielen näher bringt!

Vorteile für Ihre Teilnehmer

Seminar Schwerpunkte:

Sie können sich auf 30 Jahre Erfahrung verlassen!

0 +
Jahre Erfahrung
0 +
Online-Seminare
0 +
Vorträge & Präsentationen
0 +
Jahre Speaker & Coach
Teilnehmerstimmen

Die Vertriebspräsentation ebnet den Weg zum Abschluss

Körpersprache, Selbst- und Produktpräsentation und empathische sowie emotionale Fähigkeiten öffnen Menschen und schaffen Vertrauen und eine kompetente Wirkung. Ob Anfänger, erfahrene Vertriebskräfte oder Key Accounter – in meinem Training lernen die Teilnehmer, worauf es wirklich ankommt. Nicht die Struktur, Argumentation oder Abschlusstechnik sind das entscheidende, es sind Dinge wie Aufmerksamkeits-Generatoren, Souveränitäts- und Kompetenz-Beweise und Überzeugungs-Werkzeuge.

In diesem Seminar geht es um eine professionelle und authentische Wirkung, empathische Kommunikation, und die richtige Präsentation der Leistung. Wie schafft man Vertrauen, wie nimmt man Ängste, wie berührt man Menschen? Das Seminar wird abgestimmt auf den Bedarf der Teilnehmer-Gruppe und ihrer Zielgruppe. Endverbraucher haben andere Entscheidungskriterien als Fachexperten oder Einkäufer.

Verkaufen Ihre Mitarbeiter an Ärzte, Werbeagenturen oder Ingenieure? Verkaufen sie Schrauben, Lebensmittelzusätze, Server, Autos oder Finanzprodukte? Sind ihre Kunden Privathaushalte, zu beratende Fachkräfte oder Großkonzerne? Kommen die Kunden zu Ihnen, auf die Messe oder besuchen Sie dem Kunden? Vertrieb ist nicht gleich Vertrieb. Aber eines ist immer entscheidend: Der Mensch und sein Auftreten. Denn er schafft Vertrauen und Beziehungen.

Im Seminar Sales PreSensation® optimieren die Teilnehmer ihr Auftreten und erlangen so eine kompetente und souveräne Wirkung, die das Image Ihres Unternehmens widerspiegelt und stärkt.

Sie können sicher sein, dass ich für alle Situationen über die nötige Erfahrung und Kompetenz verfüge. Ich zeige Ihnen wie Ihre Vertriebsmitarbeiter sich, Ihr Unternehmen und Ihr Angebot optimal präsentieren. Sprechen Sie jetzt mit mir über ungenutzte Potentiale.

Passgenaue Inhalte in meinen Präsentationstrainings

Ich biete Ihnen sowohl mein Training zu Business-Präsentation namens PreSensation®, das für jede Zielgruppe geeignet ist, als auch speziell auf Ihre Teilnehmer zugeschnittene Seminare.
Teilnehmerstimmen

Erfahrungen & Kundenmeinungen

“Die Veranstaltung war insgesamt ein voller Erfolg … Ihre Präsentation hat einen wesentlichen Beitrag geleistet und wurde sehr positiv aufgenommen. Es gab zahlreiche Kommentare, die widerspiegeln, dass die Kollegen die Anregungen wichtig fanden und aufnehmen. Noch einmal vielen Dank für die konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit.”
Rolf Beck

Head of Section Client Seminars & Corporate Events, Munich Re

“Nochmals herzlichen Dank für Deine angenehme Seminarführung in Davos. Es war eine der wenigen Veranstaltungen, die mir dauerhaft im guten Gedächtnis bleiben wird.”
Hans-Ferdinand Schramm

stv. Vorsitzender Sparkasse Mittelsachsen

F.A.Q.

Häufige Fragen zum Präsentationstraining

Das ist Inhalt des Präsentationstraining und recht komplex. Wichtig: Vom Zuhörer aus denken, sich sein eigenes konkretes Ziel bewusst machen (und aufschreiben), nur in die Präsentation was dem Ziel dient, alles andere raus. Klar verständlich für die Zielgruppe. Struktur erzählerisch aufbauen, keine Bullet-Point-Listen (dafür ist unser Gehirn nicht geeignet). Ganz wichtig: PowerPoint erst mal komplett zu lassen und nicht mit den Folien anfangen. Erst wenn die ganze Präsentation inhaltlich steht, überlegen, wo man überhaupt Folien braucht.

Die meisten Präsentationen stellen Weichen: es werden Entscheidungen getroffen (Projekte, Kauf, Zusammenarbeit, …) Der Wert einer Präsentation ergibt sich aus der Differenz zwischen Verlieren der P. (inkl. aller möglichen Folgen für sich selbst, das Unternehmen und alle Beteiligten) und dem Gewinnen (inkl. aller möglichen Folgen für sich selbst, das Unternehmen und alle Beteiligten) . Das kann auch i die Millionen gehen, je nach Unternehmen und Projekt. Das wird meist unterschätzt, die P. nur als notwendiges Übel angesehen.

 

Außerdem sind Präsentationen karriereentscheidend. Nicht nur wegen dem eben genannten Wert, auch weil derjenige der präsentiert als kompetenter wahrgenommen wird, erinnert wird und entsprechend eher be- und gefördert wird. Wer sich drückt wird nicht wahrgenommen.

Teilweise steht das schon unter 1. Ansonsten: lebendig präsentieren um Aufmerksamkeit zu bekommen und auch zu halten, wirklich verständlich für die Zuhörer, der Präsentierende ist wichtig, keinesfalls die Folien, immer das Ziel im Auge behalten, eine klare Kernbotschaft einprägsam vermitteln.
Die Kapazitätsgrenzen etwas aufzunehmen, zu verstehen, sich zu merken … die Zuhörer sind keine Computer sondern Menschen, die alle neben der Präsentation auch noch Arbeit und Stress und andere Projekte haben. Maßstab ist immer: Was dient dem Ziel? Alles andere eliminieren!

„Ich alleine, da viele!“ Die Natur erkennt das als Gefahrensituation: Ich bin der Menge ausgeliefert. Früher hieß das: ich werde geschlagen, vergewaltigt, gegessen … Damit man eine Chance hat zu überleben (egal ob Menge oder Raubtier) wird ein Programm gestartet, das uns retten soll (Adrenalin, Anspannung …). Natürlich sind diese Gefahren heute gering bis nicht vorhanden. Aber unser System ist wie vor 1 Mio Jahren. Im Präsentationstraining erfahren Sie, wie Sie mit dieser Angst umgehen uns sie kontrollieren können.

Michael Moesslang

Gründer & Präsentationstrainer
Das Profil von Präsentationstrainer, Coach und Keynote Speaker Michael Moesslang können Sie hier in einer übersichtlichen und druckfreundlichen PDF-Datei herunterladen.

Ihre Anfrage!

Aenean massa feugiat imperdiet a scelerisque et morbi tempus massa tincidunt vitae libero aenean tincidunt molestie.